AGBs & Datenschutz

AGBs der BodyTel GmbH

Diensteanbieter ist die:
BodyTel GmbH
Denisstr. 1b, 80335 München

vertreten durch: Stefan Schraps
St.Nr.: DE296993308
HRB 214509 Amtsgericht München
im Folgenden bezeichnet als BodyTel.

Präambel

Die BodyTel betreibt eine Online-Datenbank mir dem Namen „BodyTelCenter“. Diese Datenbank erlaubt allen Anwendern des Gerätes GlucoTel den Zugriff auf alle über das Gerät GlucoTel gemessenen Blutzuckerwerte sowie die eingegeben Zusatzinformationen.

GlucoTel ist ein bluetoothfähiges Blutzucker-Messgerät, das die gemessenen Blutzuckerwerte via Bluetooth® an das Handy des Patienten sendet. Es ist dabei ein Bluethooth®-, Java®- und Internetfähiges Mobiltelefon erforderlich. Welche Mobiltelefone kompatibel sind, können Sie der Kompatibilitätsliste entnehmen. Nur für die auf der Kompatibilitätsliste aufgeführten Mobiltelefone kann die Funktionalität sichergestellt werden. Weiterhin muss die kostenlose Java®-Applikation „BodyTel Mobile“ auf dem Mobiltelefon installiert werden.

Von dem Mobiltelefon werden die Daten automatisch an das persönliche Online-Tagebuch des Patienten im BodyTel Center weitergeleitet. Dort werden die Daten gesichert und gespeichert. Die Daten können nach Eingabe eines persönlichen Logins mit jedem gängigen Internet-Browser, welcher die Rahmenbedingungen HTML 4.0, XHTML 1.0 Transitional, Javascript® unterstützt, abgerufen werden.

Die BodyTel Mobile Applikation ermöglicht es zudem, dass Informationen wie beispielsweise Gewicht, Medikation, Insulindosis etc. über das Handy in die Datenbank eingetragen werden können.

§ 1 Vertragsgegenstand

(1) Das Internetportal BodyTel Center ist unter der Internet-Adresse

www.bodytel.com

abrufbar.

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Beziehung zwischen BodyTel als Betreiber der Webseite www.bodytel.com und den Nutzern der Webseite, die sich für die Nutzung der auf der Webseite angebotenen Inhalte und Funktionen registrieren lassen (nachfolgend „Nutzer“). Sie kommen auch dann zur Anwendung, wenn Nutzer auf die Webseite von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland zugreifen. Zugriffe auf die Webseite, die keine Registrierung erfordern, sind nicht Gegenstand dieser AGB.

(2) Nutzer sind zum einen Diabetes-Patienten, die ihre eigenen Daten im BodyTel Center hinterlegen. Darüber hinaus sind Nutzer Dritte, wie z.B. Ärzte, Diabetesberater, Angehörige, die mit Zustimmung des Patienten auf dessen persönlichen Daten Zugriff nehmen dürfen und dieser Zugriffsberechtigung durch ihre eigene Registrierung bei dem BodyTel Center selbst zugestimmt haben. Diese Personen können über den bloßen Zugriff auf die Daten des Dritten (Patienten) hinaus eine Alarmfunktion in ihren Einstellungen definieren. Sobald ein übertragener Wert eine vorher festgelegte Schwelle über- oder unterschreitet, wird der Nutzer auf die gewünschte Art informiert (z.B. Email, SMS oder Fax), sog. Alert.

(3) Nach der Registrierung ermöglicht die BodyTel dem Kunden den Zugang zu dem unter Absatz 1 genannten Internetportal, um die dort verfügbaren Daten in dem nachfolgend beschriebenen Umfang zu nutzen.

(4) Die erforderlichen Verbindungsleistungen für die Datenübertragung von dem Mobilfunkgerät an die Datenbank BodyTel Center sind nicht Gegenstand dieses Vertrages, sondern eines gesonderten Vertrags zwischen dem Nutzer und dem Mobilfunkbetreiber. Die Kosten für die Übertragung der Daten via Internetverbindung sind abhängig von dem jeweiligen Mobilfunkvertrag. Bitte erfragen Sie die für Sie geltenden Kosten für die Datenkommunikation bei Ihrem Serviceprovider.

(5) Abweichende Vertragsbestimmungen des Nutzers haben keine Geltung.

§ 2 Registrierung, Abschluss des Nutzungsvertrags

(1) Mit der Registrierung kommt ein Nutzungsvertrag zwischen der BodyTel und dem Nutzer zustande (nachfolgend „der Nutzungsvertrag“). Der Nutzer erkennt mit seinem Antrag auf Registrierung die Geltung dieser AGB sowie der Datenschutzerklärung als Grundlagen des Nutzungsvertrags an. Insbesondere die Anerkennung der gesonderten Datenschutzerklärung ist Voraussetzung für die Nutzung von „BodyTel Center“. Der Nutzer erhält die Möglichkeit, diese AGB bei der Registrierung einzusehen und durch einen gesonderten Klick zu bestätigen. Gleiches gilt für die Datenschutzerklärung. Wurde die Registrierung vorgenommen, wird dies dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt.

(2) Die Registrierung und die Nutzung der registrierungspflichtigen Dienste auf der Internetseite www.bodytel.com sind kostenlos. Lediglich die Datenübertragungen von dem Mobiltelefon an den BodyTel Center verursachen Kosten in Abhängigkeit von dem jeweiligen Mobilfunkvertrag, vgl. § 1 Absatz 4.

(3) Die Registrierung setzt neben der Akzeptierung der Datenschutzerklärung und der AGB voraus, dass

– der Nutzer die auf dem Online-Anmeldeformular („Registrierung“) abgefragten Daten
übermittelt,

– der Nutzer über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt, an die ein Freischaltlink gesendet wird,

– der Nutzer das 18. Lebensjahr vollendet hat bzw. das 14. Lebensjahr vollendet hat und mit
Zustimmung seiner gesetzlichen Vertretungsberechtigten handelt.

(4) Der Nutzer versichert, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten zutreffend, aktuell und vollständig sind. Wenn sich seine für die Registrierung erforderlichen persönlichen Daten ändern, hat der Nutzer sein Nutzerprofil unverzüglich entsprechend anzupassen.

(5) BodyTel wird sich bemühen, den Zugang zu der Datenbank BodyTel Service stets zugänglich zu halten und Störungen schnellstmöglich zu beseitigen. Der Nutzer hat jedoch keinen Anspruch auf die ständige Verfügbarkeit und Störungsfreiheit des Services von BodyTel.

§ 3 Widerrufsrecht für Verbraucher

(1) Der Nutzer, der Verbraucher im rechtlichen Sinn ist, kann die Registrierung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. per Brief, Fax oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach der Freischaltung der Registrierung, frühestens jedoch mit dem Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt in jedem der vorstehenden Fälle die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist schriftlich zu senden an:

– per Post: BodyTel GmbH, Betriebsstätte Bad Wildungen, Hufelandstr. 14, 34537 Bad Wildungen, Germany
– oder per E- Mail: support@bodytel.com
– oder per Fax: +49 (0) 56 21 9 67 76-10

(2) Das Kündigungsrecht des Nutzers aus § 8 bleibt unberührt.

(3) Das Widerrufsrecht des Nutzers erlischt gemäß § 312d Abs. 3 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) bereits vor Ablauf der zweiwöchigen Widerrufsfrist, wenn BodyTel mit der Ausführung der Dienstleistungen mit der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers begonnen hat oder wenn der Nutzer diese selbst veranlasst hat (z. B. durch Nutzung der registrierungspflichtigen Dienste etc.).

(4) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben.

§ 4 Nutzung für gesundheitliche Zwecke

(1) Die Datenbank BodyTel Center wird von dem Kunden in der Regel zur Protokollierung von Daten für eine Therapie (Diabetes) verwendet. Es wird daher darauf hingewiesen, dass die Datenbank BodyTel Center lediglich als Hilfsmittel zur Protokollierung oder Dokumentation der von dem Kunden mit dem Gerät GlucoTel ermittelten Messwerte dient.

(2) Weder GlucoTel noch die in der Datenbank BodyTel Center hinterlegten Daten dürfen als Grundlage für die Verabreichung von Insulin herangezogen werden. Vielmehr kann der Einsatz dieser Hilfsmittel selbstverständlich in keiner Weise die ärztliche Versorgung und Therapie ersetzen. Der Kunde muss daher jede Änderung der Therapie stets genauestens mit seinem behandelnden Arzt abstimmen, wie dies auch schon vor der Nutzung des BodyTelCenters und GlucoTel der Fall war oder der Fall sein sollte. BodyTel haftet nicht für gesundheitliche Folgekomplikationen jedweder Art, die sich aus einer falschen Therapie ergeben.

(3) Es wird darauf hingewiesen, dass es sinnvoll sein kann, neben den im BodyTel Center hinterlegten Daten auch andere Aufzeichnungen zu führen. Eine regelmäßige Sicherung der im BodyTel Center hinterlegten Daten ist zudem empfehlenswert, damit die Daten nicht unbeabsichtigt verloren gehen bzw. damit die Überwachung auf anderem Weg sichergestellt werden kann. Für einen durch den Verlust von Daten entstehenden Schaden kann BodyTel nicht einstehen, wenn dieser nicht auf BodyTel zurückzuführen ist.

§ 5 Nutzung und Weitergabe der Daten

Nutzer, die nicht auf ihre eigenen Daten, sondern mit Zustimmung eines Dritten (Patient) auf dessen persönlichen Daten Zugriff nehmen dürfen, sind zur Verschwiegenheit über den Inhalt dieser persönlichen Daten verpflichtet. Darüber hinaus ist jegliche Weitergabe, Vervielfältigung oder der Handel mit diesen Daten untersagt.

§ 6 Rechte und Pflichten der Nutzer

(1) Der Nutzer ist für die richtige Ermittlung (GlucoTel) bzw. richtige Eingabe (BodyTel Mobile) der im BodyTel Center eingestellten Daten verantwortlich. Er ist insbesondere verpflichtet, die zusammen mit dem Gerät GlucoTel ausgehändigte Bedienungsanleitung sorgfältig zu lesen und diese zu beachten. Für alle Übertragungs- Übermittlungs- oder sonstige Fehler im Zusammenhang mit dem Betrieb des Geräts GlucoTel, die durch eine fehlerhafte Bedienung hervorgerufen werden und die BodyTel nicht zu vertreten hat, wird keine Haftung übernommen.

(2) Die Rechte an den Daten, die Nutzer bei BTC einstellen, verbleiben grundsätzlich allein bei dem Nutzer. Dennoch benötigt BodyTel gegebenenfalls Rechte an diesen Daten, um den Service (insb. Alerts) anbieten zu können. Um dies zu gewährleisten, räumt der Nutzer der BodyTel an seinen Daten kostenlos Nutzungsrechte ein, wenn und soweit dies erforderlich ist.

Gegenstand der Nutzungsrechtseinräumung ist ein nicht-ausschließliches, zeitlich und räumlich uneingeschränktes Recht, die Nutzerdaten den von dem Nutzer gemäß § 1 Absatz 2 bezeichneten Dritten Personen über BodyTel zugänglich zu machen. Sofern Rechte eingeräumt werden, erlöschen sie mit Beendigung des Nutzungsvertrages (z. B. durch Kündigung).

(3) Der Kunde verpflichtet sich weiterhin, die von BodyTel kostenlos zur Verfügung gestellte Java-Applikationen BodyTel Mobile ausschließlich über das Internet herunterzuladen und zu installieren. Weiterhin sichert der Kunde zu, dass er die BodyTel Mobile Applikation nicht kopiert und nicht ändert. Sämtliche von BodyTel Mobile erzeugte Dateien und Datensätze stehen im Eigentum von BodyTel.

§ 7 Haftung

(1) Haftungsansprüche gegen BodyTel für Schäden materieller oder ideeller Art sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern sie nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von BodyTel zurückzuführen sind. Die Haftung von BodyTel bei Personenschäden bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen unberührt.

(2) Aufgrund der technischen Besonderheiten des Internets kann eine jederzeitige Verfügbarkeit der von BodyTel bereitgehaltenen Dienste nicht gewährleistet werden. BodyTel haftet daher nicht für technische Störungen, deren Ursache nicht im Verantwortungsbereich von BodyTel liegt, und nicht für Schäden durch höhere Gewalt. BodyTel übernimmt auch keine Gewähr dafür, dass interaktive Vorgänge den Nutzer richtig und unverzüglich (Alerts) erreichen und dass der Einwahlvorgang über das Internet zu jeder Zeit gewährleistet ist. Darüber hinaus wird nicht gewährleistet, dass der Datenaustausch mit einer bestimmten Übertragungsgeschwindigkeit erfolgt.

(3) BodyTel haftet nicht für Schäden, soweit sie aufgrund einer Verletzung der nach diesen AGB geregelten Nutzerpflichten entstanden sind.

(4) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sowohl für vertragliche als auch für außervertragliche Ansprüche. Sie gelten zudem auch für die Mitarbeiter von BodyTel.

(5) BodyTel trägt nicht die Gefahr des Datenverlustes auf dem Übertragungswege außerhalb seines Herrschaftsbereichs. Gefahrübergang ist mit Bereitstellung der Daten zum Abruf auf dem Server. Der Anbieter übernimmt außerhalb seines Herrschaftsbereichs auch keine Haftung für die Datensicherheit.

(6) Der Nutzer haftet für alle Folgen und Nachteile, die BodyTel durch die missbräuchliche Verwendung der im BodyTel Center gespeicherten Daten oder dadurch entstehen, dass der Nutzer seinen sonstigen Vertragspflichten nicht nachkommt.

(7) Im Übrigen wird hinsichtlich der Haftungsbeschränkung auf die übrigen Regelungen dieser AGB, insb. § 4 Absatz 3, § 6 Absatz 1 hingewiesen.

§ 8 Laufzeit und Kündigung

(1) Der Vertrag über die Nutzung des BodyTel Centers gilt für unbestimmte Zeit. Er kann von beiden Vertragspartnern jederzeit, ohne Angaben von Gründen oder Einhaltung von Fristen gekündigt werden.

(2) Wird der Vertrag beendet, entfällt die Berechtigung des Nutzers zur Inanspruchnahme des registrierungspflichtigen Angebots der Webseite.

(3) Die Kündigung durch BodyTel wird dem Nutzer schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Kündigt der Nutzer, ist dies der BodyTel ebenfalls schriftlich mitzuteilen, Anschrift: BodyTel GmbH, Betriebsstätte Bad Wildungen, Hufelandstr. 14, 34537 Bad Wildungen oder per E-Mail an support@bodytel.com.

(4) Nach der Kündigung wird BodyTel den Account des Nutzers samt der dort hinterlegten persönlichen Daten vollständig löschen. § 9 Absatz 3 findet Anwendung.

§ 9 Löschen von Nutzerprofilen/Daten

(1) Verstößt der Nutzer gegen Rechte Dritter oder diese AGB, ist BodyTel berechtigt, den Nutzer nach eigenem Ermessen und ohne vorangegangene Benachrichtigung von der Verwendung der registrierungspflichtigen Dienste ganz oder teilweise auszuschließen und das Nutzerprofil zu löschen oder zu sperren.

(2) Eine Löschung des Accounts samt den dort hinterlegten persönlichen Daten durch BodyTel hat weiterhin bei einer ausdrücklichen Beauftragung durch den Benutzer zu erfolgen.

(3) Bei einer späteren erneuten Registrierung durch Nutzer ist BodyTel nicht verpflichtet, die gemäß Absatz 1 oder 2 gelöschten Daten des Nutzers wiederherzustellen.

§ 10 Änderung der AGB

(1) Grundlage des Nutzungsvertrages sind die jeweils bei der Registrierung des Nutzers geltenden AGB der Webseite. BodyTel behält sich das Recht vor, nachträglich Einzelheiten dieser AGB zu ändern, soweit dies notwendig erscheint und der Nutzer hierdurch nicht wider Treu und Glauben oder unzumutbar benachteiligt wird.

(2) Nachträgliche Änderungen der AGB werden in der Regel dazu dienen, die registrierungspflichtigen Dienste auf der Internetseite im Interesse des Nutzers zu verbessern. Änderungen können auch aufgrund einer Veränderung der Gesetzeslage und/oder Rechtsprechung erforderlich werden oder aufgrund von ansonsten unvorhersehbaren Veränderungen, die BodyTel nicht veranlasst und auf die sie keinen Einfluss hat und die ohne eine Anpassung oder Ergänzung der AGB die Durchführung des Vertrages erschweren oder unmöglich machen würden.

(3) Maßgebliche Abweichungen von den bei Vertragsschluss jeweils geltenden AGB und grundlegende Änderungen des Nutzungsvertrags (z. B. die Einführung von Nutzungsentgelten für die nur durch Passwort zugänglichen Bereiche) sind von der vorstehenden Änderungsbefugnis ausdrücklich ausgenommen und können nur durch einvernehmliche Vereinbarung zwischen dem Nutzer und BodyTel vorgenommen werden.

(4) Änderungen oder Ergänzungen der AGB werden dem Nutzer durch schriftliche oder elektronische Benachrichtigung mit einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens vier Wochen bekannt gegeben. Die Änderungen oder Ergänzungen werden Vertragsinhalt, wenn der Nutzer diesen nicht innerhalb von sechs Wochen ab deren Bekanntgabe widerspricht und/oder er die registrierungspflichtigen Dienste von BodyTel nach dieser Zeit weiter nutzt. BodyTel ist verpflichtet, den Nutzer auf die Bedeutung seines Verhaltens nach Absatz 4 Satz 2 bei Beginn der Erklärungsfrist gesondert hinzuweisen.

(5) Widerspricht der Nutzer den Änderungen, kann jede Partei den Nutzungsvertrag nach Maßgabe der jeweils vor der Änderung geltenden Kündigungsregelung beenden. BodyTel wird den Nutzer in der Ankündigung der Änderungen ausdrücklich auf das Widerspruchsrecht und dessen Folgen hinweisen.

§ 11 Anwendbares Recht, Sonstiges

(1) Mitteilungen von BodyTel an den Nutzer erfolgen per E-Mail.

(2) Auf diesen Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

(3) Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine ausfüllungsbedürftige Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung oder der Lücke tritt eine dem wirtschaftlichen Zweck der Vereinbarung nahe kommende, rechtlich wirksame und durchsetzbare Regelung, die von den Parteien vereinbart worden wäre, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten.
Datenschutzhinweis

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihr Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deswegen werden bei uns personenbezogene Daten nur im technisch erforderlichen Umfang erhoben. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen. Nachfolgend werden wir Ihnen entsprechend unserer Pflicht erläutern, welche Informationen wir während Ihres Besuches auf unserer Internetseite erfassen und wie diese genutzt werden.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Wir erheben und speichern automatisch in unserem Server Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

• Verbindungsdaten des anfragenden Rechners
• Internetseiten, die Sie bei uns besucht haben
• Datum und Dauer des Besuches
• Übertragene Datenmenge
• Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typ
• Internetseiten, von der aus Sie uns besuchen.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihren Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E- Mailadresse werden nicht erfasst, es sei denn, die Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen der Registrierung. In diesem Fall erhalten Sie vor der Registrierung eine gesonderte Datenschutz- / Einwilligungserklärung. Die bei der Registrierung abgefragten Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie sich ausdrücklich durch einen gesonderten Klick mit der Erhebung der dort genannten Daten einverstanden erklären.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung erforderlich ist und wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen erforderlich ist.

Wenn Sie uns persönliche Daten zur Verfügung stellen, werden diese Daten nur für den vorgesehenen Zweck genutzt. Wir werden Ihre persönlichen Daten nur so lange behalten, wie dies für den vorgesehenen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Einsatz von Analyse-Tools
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Datensicherheit und Datenschutz
Ihre personenbezogenen Daten werden durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so gespeichert, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Auskunftsrecht
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns. Sie haben das Recht, nach Ihren persönlichen Daten zu fragen, diese gegebenenfalls berichtigen zu lassen bzw. die Löschung der Daten zu verlangen. Ihre Daten werden dann gelöscht, falls dem nicht gesetzliche Regelungen entgegenstehen. Sie können die uns erteilte Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu nutzen, jederzeit widerrufen.


 

Datenschutzbestimmungen ‚BodyTel Blutzucker‘ App

Sehr geehrte ‚BodyTel Blutzucker‘-Nutzer, Datenschutz ist uns wichtig und wir nehmen ihn sehr ernst. Wir setzen auf eine vertrauensvolle Kooperation mit Ihnen und sind in jeder Hinsicht bemüht, Sie rundum zufrieden zu stellen – dies gilt natürlich auch im Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und wie Sie Ihre persönlichen Daten mit anderen Nutzern austauschen können. Unsere Datenschutzbestimmungen ergänzen die Nutzungsbedingungen der ‚BodyTel-Blutzucker‘´-App. Die Betreiberin der App ‚BodyTel Blutzucker‘ und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes ist: BodyTel GmbH Denisstr. 1b 80335 München Deutschland

1. Allgemeines zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union. In keinem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung zu Werbe- oder Marketingzwecken an Dritte weitergeben.
In unserem Unternehmen wird die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und dieser Erklärung durch unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten überwacht. Das gesamte BodyTel-Team ist im Umgang mit personenbezogenen Daten geschult und auf die Einhaltung der Datenschutzvorschriften verpflichtet worden.
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden, der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht:
BodyTel GmbH
Datenschutzbeauftragter
Denisstr. 1b
80335 München
Deutschland

2. Art und Umfang der Datennutzung
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internet-Dienste von BodyTel zu ermöglichen. Der registrierte Anwender entscheidet selbst, ob Dritte (z.B. ein Arzt oder Angehörige) Zugang zu seinen Daten erhalten und kann dies jederzeit widerrufen. Die gespeicherten Daten dürfen zu statistischen Zwecken anonym ausgewertet werden.

3. Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

3.1. Pflichtangaben
Um die Funktionalität des BodyTel Centers nutzen zu können, müssen Sie grundsätzlich keine personenbezogenen Daten eingeben, Pflichtangaben sind Benutzername und Passwort.
Hinweis: Ihr Benutzername und Ihr Passwort sind für andere BodyTel Center-Nutzer nicht sichtbar. Unsere Mitarbeiter werden Sie nie nach dem Passwort fragen. Bitte halten auch Sie diese Daten geheim und geben Sie sie nicht an Dritte weiter. Die Mindestanforderung an Ihr persönliches Passwort sind 8 Stellen mit Groß- und Kleinschreibung. und Zahlen oder Sonderzeichen zu verwenden.

3.2. Freiwillige Angaben
Alle weiteren Angaben können Sie freiwillig ergänzen.
Das BodyTel Center kann ohne Angabe einer E-Mail-Adresse genutzt werden. Wurde keine E-Mail-Adresse angegeben, kann bei Verlust des Benutzernamens der Zugang zum BodyTel Center nicht wieder hergestellt werden. Ebenfalls ist eine Kommunikation mit ihnen seitens des Portalbetreibers BodyTel nicht möglich.
Bei der Angabe einer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine Registrierungs-E-Mail, in der Sie sich als Inhaber der E-Mail-Adresse authentifizieren müssen.
Außerdem können Sie ein Foto von sich einstellen. Dieses Foto muss ein Abbild Ihrer Person darstellen und darf nicht die Rechte Dritter (insbesondere Urheberrechte) verletzten. Ihre freiwilligen Angaben können Sie jederzeit aus Ihrem Benutzerkonto löschen.

4. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre Daten nur solange, wie dies nach gesetzlichen Vorschriften zulässig bzw. erforderlich ist. Sie können Ihre BodyTel Center-Registrierung jederzeit über “BodyTel Center“ > “Benutzerkonto löschen“ beenden und damit Ihre personenbezogenen Daten löschen. Wenn Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie zur Aktivierung der Löschung eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen hinterlegte Adresse. Die von Ihnen veranlasste Löschung wird per Mail bestätigt.
Wurde keine E-Mail-Adresse hinterlegt, können Sie sich mit uns wie auf der Seite Kontakt angegeben in Verbindung setzen und eine Löschung ihrer Daten – nachdem ihre Authentifizierung erfolgt ist – veranlassen.
Anschließend werden alle Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen. Nach der Löschung können auch Ihre in der App ‚BodyTel Blutzucker‘ abgespeicherten Messwerte nicht mehr wiederhergestellt werden. Messwerte, die aus einem Messgerät übertragen worden sind, können nicht einzeln gelöscht werden.
Im Bereich “Einstellungen“ > “Persönliche Daten“ können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angaben ändern oder löschen.

5. Sicherheitsmaßnahmen
Wir haben umfangreiche Vorkehrungen getroffen, um die Sicherheit Ihrer Daten als BodyTel -Nutzer zu schützen. In allen Bereichen von BodyTel, in denen Sie persönliche Angaben machen, verwenden wir den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer) zur Verschlüsselung dieser Daten. Unsere EDV-Systeme sind gemäß dem aktuellen Stand der Technik gegen Datenverlust und Datenmissbrauch geschützt. Um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff zu schützen, werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität automatisch vom BodyTel Center abgemeldet.

6. Links
Diese Datenschutzbestimmungen gelten für alle auf der App ‚BodyTel Blutzucker‘ erfassten und verarbeiteten Daten. Die App ‚BodyTel Blutzucker‘ kann Links zu anderen Internetseiten enthalten. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Umgang der Betreiber fremder Internetseiten mit Ihren Daten. Beim Verlassen der App ‚BodyTel Blutzukcer‘ empfehlen wir Ihnen daher, sich bei allen Betreibern der verlinkten Internetseiten nach deren Richtlinien zum Datenschutz zu erkundigen.

7. Cookies
Cookies sind Identifizierungszeichen, die auf der Festplatte der BodyTel -Nutzer gespeichert werden. Cookies sind bei fast allen Internetseiten üblich und erlauben es uns, Ihnen die Nutzung von BodyTel so komfortabel wie möglich zu gestalten. Weiterhin nutzen wir auch Cookies, um eine personalisierte Benutzeroberfläche für Sie anzubieten. Sollten Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, ist die Nutzung unserer Website trotzdem möglich. Wir beauftragen mitunter externe Dienstleister damit, das Nutzerverhalten auf dem BodyTel Center zu untersuchen. Unser Ziel ist dabei, die Benutzerfreundlichkeit kontinuierlich weiter zu verbessern und herauszufinden, welche Bereiche unserer Website die meisten Nutzer anziehen. Diese u.a. auf Grundlage von Cookies basierende Auswertung liefert uns Informationen zu den am meisten und am wenigsten besuchten Seiten und Verzeichnissen innerhalb des BodyTel Center, zu den meistgenutzten Navigationswegen und zu den Orten, von denen Zugriff auf das BodyTel Center genommen wird sowie zur durchschnittlichen Verweildauer der Besucher auf dem BodyTel Center. Diese Daten werden anonym gesammelt und erlauben keinen Rückschluss auf einzelne BodyTel Center-Nutzer.
Durch entsprechende Einstellungen ihrer Browser-Software können Sie die Speicherung von Cookies unterbinden. Die Funktionalität des BodyTel Center kann dann unter Umständen aber eingeschränkt sein.

8. Log-Files
Wir nutzen auch IP-Adressen, um Trends zu analysieren, die Website zu administrieren und Verbesserungen für den Gebrauch der Website vorzunehmen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass neben den von Ihnen eingegebenen Daten auch die IP-Adresse, mit der Sie unsere Webseite besuchen, abgespeichert wird. Eine weitere Nutzung der IP-Adressdaten erfolgt nicht. Durch die automatische Entfernung des letzten Segments ihrer IP-Adresse können wir nicht auf einen konkreten BodyTel Center-Nutzer zurückschließen.

9. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen
Sie können diese Datenschutzbestimmungen von jeder BodyTel Center-Seite unter dem Link „AGBs & Datenschutz“ abrufen und ausdrucken.